MEIN VERRÜCKTES LEBEN

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/agnes07

Gratis bloggen bei
myblog.de





weiter gehts

Sobald wir wieder zuhause waren erzählten die anderen die ganze Geschichte in der Klasse herum und ab diesem Tag war ich der Loser der Klasse und alles machten mich fertig. Ich hatte also nicht nur Probleme zu Hause, sondern auch in der Schule. Ich war zu dieser Zeit weder gerne zu Hause noch in der Schule. Ich war nirgendwo gerne und ich hegte ein paarmal auch Selbstmordgedanken. Aber ich tat es zum Glück nie. Ich schottete mich total ab und ließ nichts mehr an mich ran, ich verkroch mich in den letzten Winkel meines inneren Schneckenhauses. So vergingen zwei Jahren von denen ich kaum etwas mit bekam und an die ich kaum Erinnerungen habe. Mit der Zeit ließ das Mobbing in der Klasse nach aber ich blieb nach wie vor Außenseiter.  Meine Mutter erholte sich mit der Zeit auch wieder ein wenig. Ab der neunten Klasse fing es wieder an Aufwärts zu gehen. Meine Mutter hatte inzwischen einen neuen Freund der ihr wirklich half über meinen Vater hinweg zu kommen, obwohl sie bis heute noch an ihm hängt. Und ich, ich verliebte mich auch zum Ersten mal. Er war ein Freund meines einen Cousins, vier Jahre älter und super süß romantisch. Wir lernten uns auf der Geburtstagsfeier meiner Tante kennen. Abends gingen wir spazieren und legten uns dann auf einer Wiese hin. Ich lag in seinem Arm und wir guckten in die Sterne. Es war einer der schönsten Sternenhimmel die ich je gesehen habe und es flogen bestimmt an die 30 Sternenschnuppen. Weiter ist in dieser Nacht aber nichts passiert. Wir schreiben uns bestimmt ein viertel Jahr sms, aber dann ging ich leider erst mal für ein halbes Jahr ins Ausland und der Kontakt brach ab. Durch diese kleine Liebschaft kam ich wieder ein Stückchen aus meinem Schneckenhaus raus, der Auslandsaufenthalt wirkte sich auch sehr positiv auf mein wieder Selbstbewusster werden aus.

6.11.11 21:07
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung